E-Mail | Impressum | Startseite

Der Sportboden ist die wichtigste Grundlage für die Nutzung von Sporthallen


 

 

 

Hoppe SN 18
schematische Darstellung bei ca. 100 mm Gesamtaufbau
(von oben nach unten)
Oberbelag, z.B. Linodur 4mm
Lastverteilerplatten Birkensperrholz 2 x 9 mm
PUR-Elastikschicht 20 mm aus Formschaum mit Noppenstruktur
PE-Folie, vollflächig
Wärmedämmung (Dicke und Qualität variabel)
Trockenschüttung
Feutigkeitsabdichtung
Rohbetondecke

 

 

Leistungsbeschreibung [PDF]